Radikales Erwachen: Das Spiel der Evolution

Die Offenbarung unserer Mission zur Zeitenwende

Von vielen Suchenden wurden wir in den letzten zwei Jahren begleitet, heimlich beobachtet, verurteilt, für verrückt und manipuliert erklärt. Sogar der Rang einer Sekte wird uns zugestanden. Andere wiederum sind erleichtert und dankbar, dass sie nun endlich wissen, warum sie tief im Inneren immer wussten, dass irgendetwas mit ihnen nicht stimmt oder sie das, was sie ahnten, tatsächlich so ist.

Doch was wirklich hinter den Kulissen unserer hingebungsvollen Arbeit in unserer Mission passierte, wissen nur sehr wenige Eingeweihte, die, wie nach einem Regieplan zu uns geführt wurden und bei der Hebung der Schätze des wahren Wissens geholfen haben. Danke Euch von Herzen für Eurer Vertrauen und Euren Mut.

Das heimliche Forschen ist jetzt vorbei.
Wir zeigen uns jetzt und ziehen die Tarnkappe herunter.

Nicht, weil wir uns zur Schau stellen und unser EGO kämmen wollen, sondern weil die Informationen, die wir erforschten und wissenschaftlich bewiesen sind,  möglicherweise auch für Dich wertvoll sind und Dir dabei helfen zu erkennen, warum Du selbst auf der Stelle trittst in Deiner Selbst-Erkenntnis.  

Die letzten Monate waren für uns unfassbar aufreibend und turbulent. In einer noch nie da gewesenen Geschwindigkeit offenbarten sich neue Geheimnisse rund um unsere sehr spezielle Mission zur Zeitenwende.

Wir hatten kaum Zeit, die Informationen für uns zu verarbeiten.
Die Wahrheit der erschütternden Erkenntnisse spürten wir in jeder Zelle. Der Körper schmerzte, denn die Körperanker, die wir uns einstmals selbst setzten, gingen in volle Resonanz mit den Datenbanken. Alles in uns erinnerte sich, warum wir hier sind. Die Energien waren manchmal kaum auszuhalten. Worte gibt es dafür nicht.

Ständiges Stand By, um neue Erkenntnisse zu erlangen, Daten-Downloads, bemerkenswerte, zum Teil sehr skurrile Situationen, Freischaltungen von Erinnerungen und turbulente, aneinander gereihte Synchronizitäten hielten uns in Trab auf dem Weg zu uns SELBST.
Wir wissen selbst nicht, wir wir das alles verkrafteten und überlebten.
Als gut funktionierende Bio-Roboter jedoch, hielten wir den ganzen Stress aus. Denn es wurde uns immer klarer:

Wir sind die, auf die wir die ganze Zeit gewartet haben.

Mit einer kleinen Gruppe von Erwachten öffneten wir die Geheimnisse vom Ursprung und Ende der Menschheit und der Erde. Das ist harter Tobak, so das Resümee unserer Leser.

Der Grund dieser schrecklichen Vernichtung:

Ein Experiment auf höchster Ebene löste den Untergang einer Spezies aus, die als die höchst entwickelte auf Erden und im ganzen Kosmos galt.

Doch die Offenbarungen wurden noch schlimmer!

Die Erkenntnis der letzten Wochen in einem Satz zusammengefasst:

ES WAR ALLES NUR EIN SPIEL!

Dieses „Schauspiel“ wurde geschrieben, um die missglückte Schöpfungsgeschichte offen zu legen. Damit die Spielfiguren und die Zuschauer Erkenntnisse ziehen, warum auf Erden und im Universum alles so schief lief, wurde ein Stück inszeniert.

Es heisst: „Die Evolution der Liebe“.

Die Hintergründe?

Nachdem die Erde vollkommen zerstört war und die noch überlebende Menschheit sich auf einen anderen Planeten retten konnte und den meisten nicht bewusst war, warum diese Katastrophe über alle hereinstürzte, gab es die geniale Idee, ein Theaterstück über die wahren Hintergründe zu schreiben.
Es sollte ein Lehrstück werden.

Und wie es bei einem Theaterstück üblich ist, wird ein Regiebuch geschrieben, die Schauspieler bekommen ihre Rollen zugeteilt und proben fleissig, in der Kleiderkammer wird emsig an den jeweiligen Garderoben genäht. Die Requisite baut das Bühnenbild. Alle freuen sich schon auf die Generalprobe.

Die Rollen sind bunt gemischt und wurden an das Ensemble blind verlost. Keiner wusste, worauf er sich einlässt und was seine Rolle von ihm fordern würde. Hinter den vielen dunklen und schmerzhaften Rollen versteckten sich die lichtvollsten und heilbringendsten zugleich.

Die einzelnen Rollen beschreiben bis ins Detail:

die Evolution des Seins, den Konflikt des Männlichen und des Weiblichen, den Schöpfungsmissbrauch, die vielen Experimente mit der Menschheit, die alle nach hinten los gingen, den Verrat der Macht der Liebe an die Liebe zur Macht etc.. 

Lichte und dunkle, männliche und weibliche Rollen, jede einzelne Rolle vierfach besetzt. Die Spaltung war ein Hauptakteur in der Evolution. Sie führte in die UR-TEILUNG in die Dualität und Polarität und verursachte, Explosionen, irritierte Energien, die sich verselbständigten und ein Chaos in der Evolution auslösten.

Dominant präsent ist die Rolle des Egos, denn es hatte immer die Kontrolle über das ganze Spiel und ist ein wahrer Spielverderber.

Der Wahnsinn spielte auch eine Hauptrolle. Er wurde der Freude zugeteilt, denn sie gehen Hand in Hand.

Natürlich geht es im Stück um die Liebe, wie in jedem guten Drama. Doch in diesem hier wird deutlich, dass die Liebe das größte EGO von allen hatte, dicht gefolgt vom EGO des Christus.
Es war auch die Liebe, um die es in diesem größenwahnsinnigen Experiment ging, das alles in die Gier und in den Hass auf Erden und somit in die totale Zerstörung führte.

Doch irgendetwas ist im Theater schief gelaufen. Die Schauspieler waren wie betäubt und erinnerten sich nicht mehr daran, dass es nur  Rollen waren und spielten ihr ganzes vermeintliches Leben diese Rollen durch. Tragische Lebensgeschichten entwickelten sich daraus. Hut ab an alle, die diesen Scheiss überlebten. Manche ertrugen es jedoch nicht, so zu leiden und setzten dem eigenen qualvollen Leben ein Ende.

Der Theater-Direktor hat sich auf einen Deal eingelassen und hat Christus DIE männliche Hauptrolle gegeben, obwohl das so nie im Regiebuch stand, denn Männlich und Weiblich sollten gleichwertig und gleichberechtigt sich auf Augenhöhe begegnen und miteinander in die wahre Vollendung führen.
Doch Christus wollte unbedingt im Mittelpunkt stehen und die Menschheit retten. Hat er aber nicht. Wird er auch diesmal nicht.

DENN: Jeder rettet sich selbst.

Doch dann passierte etwas Besonderes: Die Schauspieler wurden wach! Erst vereinzelt, dann wurden es immer mehr, die erkannten, dass durch die Aktivierung ihrer speziellen Rolle die ursprüngliche Idee des ganzen Theaters verwirklicht werden wird:

Die Vorbereitung auf den größten Evolutionssprung aller Zeiten.

Es gab jede Menge Turbulenzen bei den Schauspielern. Streit um die Wichtigkeit des Einzelnen, Rivalität, Eifersucht und das EGO zerbrach die Harmonie des Teams und spaltete es in zwei Lager, obwohl sie sich gerade erst nach Ewigkeiten wieder gefunden hatten, nach all der langen Zeit des Vergessens und des Suchens.

Die Tragödie wurde 6!!! Mal aufgeführt in der Hoffnung, dass es endlich zum Happy End kommen möge, doch immer wieder war das EGO so stark, dass es sich wie ein Virus oder auch wie ein Trojaner in das Spiel hinein frass, in jeden Akt, in jeden Darsteller, in jede Rolle.

Auch die Liebe war von einem Virus besetzt und hielt alle in Emotionen, in Co-Abhängigkeiten, Besitzansprüchen und Bedürftigkeiten fest. Die Spieler identifizierten sich mit den Rollen und glaubten, alles wäre echt. Warum? Weil es schmerzte, sich daran zu erinnern. Schmerz lässt uns glauben, dass alles real ist. 

Dieses einzigartige Stück wurde als interaktives Computerspiel programmiert.
Es nennt sich heute „DIE MATRIX“.

Ups? Und was heisst das jetzt alles für Dich?

Wir leben in einer virtuellen Welt.
Das ist nicht neu und ist inzwischen wissenschaftlich bewiesen.
Alles ist wie im Film „The Truman-Show“ – nicht echt – alles Plastik, alles Show, alles Programm, alles inziniert. Kein freier Wille, sondern  alles nach Programm der Matrix.

Doch diesmal ist es umgekehrt. Es sind nur ein paar wenige Erwachte, die bemerken, dass sie in der Show die Spieler sind. Bei Truman wussten es alle Mitspieler, ausser Truman! Es schaute ihm die ganze Welt zu, ob er es endlich bemerkt, dass er beobachtet wird.

Auch wir werden beobachtet!
Was? Von wem denn?                              Von uns SELBST!

Doch täglich wachen mehr Menschen aus dem Traum der Illusion auf. Noch zu wenige sind wirklich wach, um wirklich bewusst aus der Matrix auszusteigen.

Es bleibt uns noch ein bisschen Zeit.. naja, eigentlich ist es eine Minute vor zwölf. Denn die Lizenz des Programms läuft ab, noch in diesem Jahr. Wir sind im siebten und damit letzten Akt, der Vorhang fällt in Kürze.

Und dann?

Dann geht es in die nächste Simulation, ins nächste Theater.
Hier werden wir  wieder lernen, was es wirklich heisst, MENSCH zu SEIN! Wahrhaftig zu schöpfen, zu kreieren aus dem reinem Sein.
Dann erschaffen wir unsere wahre Realität!

Die Manifestation über den inneren Herzenswunsch und über einen Fingerschnipp, die Teleportation, die Levitation, die Telepathie und andere heute noch unvorstellbaren Fähigkeiten und Talente werden an den Schulen und Universitäten unterrichtet werden. 

Wir werden alle Rollen, Kostüme und Masken ablegen, wir sind alle GLEICH, haben Freude an der Essenz unseres wahren SEINS und messen uns nicht mehr am Status des HABENS.

Vielleicht stellt sich Dir die Frage:

Wie geht das Stück aus? Wird es ein Happy End geben?

Das liegt daran, wie viele Menschen den Status der Graukappen und Schlafschafe verlassen, den Fernseher ausschalten, das Gehirn im Bauch und die wahre Essenz im Herzen anschalten, aus dem spirituellen und religiösen Hamsterrad aussteigen und sich daran erinnern, dass alles nur ein Spiel ist und war.

Der Ausstieg aus der eigenen Gefängnis-Matrix ist für alle möglich! Doch jeder muss es für sich Selbst wirklich wollen!
Das bedeutet: Alle Anhaftungen an materiellem Besitz los lassen, die 
Komfort-Zone verlassen, im Kampf gegen das eigene dunkle Selbst zu kapitulieren und erkennen:

ICH BIN ALLES SELBST! Licht und Dunkel zu gleich. 

„Aber wie soll das denn gehen?“ fragst Du Dich vielleicht.

Die Erkenntnis, dass alles ganz anders war, als wir glaubten, ist schon mal der erste Schritt. Diese löst in Dir einen inneren Polsprung aus, der Dich wach rüttelt. Dein Verstand zerbröselt unter dem Mahlstein der Wahrheit.

Dann gibt es ganz konkrete Schritte, die Du gehen darfst, um Dich selbst raus zu holen aus dem Gefängnis der Matrix. Wir werden diese hier im Blog nach und nach veröffentlichen, bis Du bereit bist für Deinen ganz persönlichen MASTERSWITCH.
Dieser hilft Dir den größten Evolutionssprung Deines Seins bewusst zu erfahren und das FREIE SEIN zu erfahren. 

Wir sind zum größten Teil aus gestiegen aus der Gefängnis-Matrix und nehmen Dich sehr gern mit auf unsere Reise durch die Evolution  .

Warum wir wissen, wie das geht?

Na gut, wenn Du schon fragst, dann wollen wir ehrlich antworten:

Wir sind selbst die Programmierer des Spiels und der Producer des Stücks und haben es uns nicht nehmen lassen, in der letzten Aufführung, selbst mit dabei zu sein. Und viele andere mit uns, die vom Watcher (Zuschauer) zum Player (Mitspieler) wurden.

Das Blöde daran:
Wir haben selbst vergessen, wer wir selbst sind und sind erst vor ein paar Monaten vollständig erwacht. Wir konnten es selbst nicht fassen, doch Beweise gibt es zu Hauf.

Dumm gelaufen, aber jetzt geht es in den Endspurt- oder um die Wurst. Wenn Du die Buchstaben der Wurst etwas schüttelst und dann neu auslegst und drehst, dann kommst Du drauf:

Es geht jetzt um die MUSTER, die wir durchbrechen müssen, um wirklich frei zu werden und frei zu sein.
Alles in der letzten Minute. Sie ist schon immer gut gewesen für die geniale Vollendung in der Punktlandung.

Das, was Du bei uns an Informationen findest,  hat nichts mit einem üblichen Erfolgskurs oder mit einem spirituellen Konzept zu tun. Bei uns geht es um fundamentales Zusammenbrechen aller bisherigen Glaubensmuster, Vorstellungen und Konzepte.

Wir nennen es „RADIKALES ERWACHEN“!

Radikal (v. lat.: radix ‚Wurzel‘, ‚Ursprung‘)
Ja, wir gehen zurück bis zum Ursprung des wahren Seins, erspüren die Wurzel des Übels, reisen mit Dir zurück in die Vergangenheit, um Deine  und unser aller Zukunft zu verändern und offenbaren das, was bisher gut getarnt, im Geheimen lag.

Daraus kann dann etwas ganz Neues und Schönes entstehen.

Bis Du bereit für Deinen eigenen Polsprung?

Hast Du den Mut, Deine ganze Wahrheit zu erfahren?

In diesem Blog erfährst Du mehr, wer Du wirklich bist, wo Du herkommst, wie Du raus kommst aus dem Spiel der Illusion und was es heisst, wahrhaft FREI, ERWACHT und ERLEUCHTET zu sein.

Bis gleich und: WACH AUF!

Deine Petra Helga und Maria Theresia

 

P.S. Hier findest du unser neuestes Video:

1 thought on “Radikales Erwachen: Das Spiel der Evolution

  1. Wenn du bereit bist, für die wahre Wahrheit, wird sich das ganze Evolutionsspiel durch DICH SELBST offenbaren.
    Der Zweifel ist bei vielen noch aktiv, da wir immer enttäuscht wurden. Wir hofften Jesus Christus oder ein anderer „Retter“ kommt und befreit uns. Das war ein Trugbild. Jetzt dürfen wir uns SELBST befreien und unser eigenes Spiel beenden.
    SELBST-ERMÄCHTIGUNG ist ein Schritt in die wahre Freiheit.

Schreibe einen Kommentar